PDFDruckenE-Mail

Isabel Hoffmann


Im August 2008 ist Frau Hoffmann zu uns gestoßen. Vorher hat sie in Spandau (bei Berlin) ihr Abitur gemacht, um anschließ- end bei uns von der Pike auf das "Handwerk" zu erlernen.

Wenn Sie auf den Link klicken, erhalten Sie eine Vorstellung davon, was eine Rechts- anwaltsfachangestellte wissen und leisten muss. Nun gibt sie ihr Wissen an die "Neuen" weiter und tröstet sie, wenn diese 'mal nicht weiterwissen.

Die Rechtsanwaltsfachangestellte ist die Schnittstelle zwischen Anwalt und Mandant; Kaffee kochen gehört nicht zu den Aufgaben (Anmerk. der Redaktion: Wenn sie einen Kaffee kocht, ist es der beste der Kanzlei!).

Sie tut Dinge, von denen der Rechtsanwalt i. d. R. wenig Ahnung hat, beispielsweise die Anwendung diverser DIN-Normen, die Feinheiten der Kostenrechnungen und der gerichtlichen Festsetzung, Zwangsvollstreckung und dergleichen.

Mittlerweile gehört zu ihren liebsten Beschäftigungen die Pflege des internen Blogs; diese Affinität zur modernen IT-Technik brachte als weiteres Arbeitsfeld die Pflege der Daten der Telefonanlage und der elektronischen Kommunikation mit den Gerichten und Staatsanwaltschaften, denen wir verschlüsselt die Schriftsätze übersenden und sofort die Eingangsbestätigung erhalten.
 



I.Hoffmann@DrSchmitz.de